HEILSAMES BERÜHREN: Einführung ins Handauflegen

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 19:30 - 22:00
Heliand-Zentrum, Bochumer Landstr. 270, 45279 Essen

Das Handauflegen ist eine alte spirituelle Tradition, die von alters her in vielen Religionen und Kulturen zu finden ist, auch im Christentum. Jesus hat Menschen die Hände aufgelegt und sie geheilt; ebenso die frühen Christinnen und Christen.

Beim Handauflegen öffnen wir uns im Gebet für die göttliche Heilkraft, die in uns und durch uns wirken kann. Wir ‚machen‘ nichts, sondern legen absichtslos, d.h. frei von eigenen Wünschen und Vorstellungen die Hände auf und vertrauen auf das göttliche Wirken. Was immer wir dabei spüren und erfahren, es wird immer eine wohltuende Erfahrung sein.

An diesem Abend werden wir uns diese alte Glaubenspraxis anhand der Bibel in Erinnerung rufen und die innere Einstellung bedenken, die dazu nötig ist. Dann wird Gelegenheit dazu sein, in einer ersten Übung einer anderen Person die Hände aufzulegen sowie sich selbst die Hände auflegen zu lassen.

Ob und wie wir weiter machen, entscheiden wir an dem Abend.

Leitung: Giselheid Bahrenberg, Pfarrerin i.R. und Kontemplationslehrerin

Anmeldung erforderlich!

(Tel. 341111 oder Email: giselheid@bahrenberg.net)