Bibliolog – ein kreatives Bibelerleben

Mittwoch, 3. Februar 2021, 19:30 - 20:15
Digital, ,

Ich lade herzlich ein zu einem „Bibliolog“. Das ist eine kreative Form, eine biblische Geschichte hautnah zu erleben und mit eigenen Erfahrungen zu verbinden. Sie klappt auch in digitaler Form, per Zoom-Konferenz, erstaunlich gut. Denn sie hat eine klar strukturierte Form, in die man sich aktiv einbringen kann oder einfach zuhört und innerlich beteiligt ist.

Friederke Wilberg

 

Zum Bibliolog beitreten

Meeting-ID: 991 7235 0088

Kenncode: 658720

 

„Online-Kirche“ am 31.1.2021

Sonntag, 31. Januar 2021, 18:00 - 19:00
Digital, ,

In unseren Kirchen können wir zur Zeit nicht zusammen kommen, um im Gottesdienst die nötige Kraft während des Lockdown in Gemeinschaft zu schöpfen. Darum  lade ich herzlich ein zum Experiment „digitaler Gottesdienst“ per Zoom-Konferenz. So haben wir die Möglichkeit, alle, die teilnehmen, zu sehen, uns miteinander zu verbinden, miteinander zu sprechen und gemeinsam  Mut und Zuversicht zu schöpfen.        Friiederike Wilberg

Zum digitalen Gottesdienst beitreten

Meeting-ID:991 7235 0088

Kenncode: 658720

 

Andacht per Telefon

Ab sofort bieten wir während des Lockdowns eine kurze Andacht am Telefon an, vor allem für alle, die keinen Computer haben.  Sagen Sie es darum bitte weiter. Die Nummer lautet: 85 89 29 51. Die Andachten erscheinen im Moment an jedem Samstag neu.

Adventszeit unter Corona-Bedingungen

Auch die Adventszeit müssen wir in diesem Jahr im Teil-Lockdown begehen. Und wir müssen auf viele adventliche Veranstaltungen und liebgewordene Traditionen verzichten. Wir leben gerade von Tag zu Tag und von Woche zu Woche, immer mit Blick auf die Infektionszahlen. Wie kann es dennoch Advent werden? Advent bedeutet „Ankunft“. Gott ist längst angekommen in unserem Leben, ist immer schon längst da, aber wir übersehen das oft in unserem Alltag, merken nichts davon. … Weiterlesen…

Digitales Morgengebet im Advent

Der Advent steht vor der Tür. Und es wird ein Advent unter Lockdown-Bedingungen. Wir können dankbar sein, dass wir weiterhin Gottesdienste feiern können, aber sonst wird nichts stattfinden können, auch nicht im Blick auf Weihnachtsmärkte, Vereine oder andere gesellige Veranstaltungen. Trotzdem ist Advent. Wie könnte das im Alltag spürbar werden? Als eine kleine Gruppe von PfarrerInnen im Essener Süden und Osten (von Kupferdreh bis Kray) laden wir ein zu einem digitalen Morgengebet in der Adventszeit , in den Adventswochen von montags bis freitags, jeden Morgen um 7 -7.15 Uhr. Ein kurzes Gebet, eine Stille, eine Möglichkeit Fürbitten zu nennen. Und dann anders in den Tag starten. Vielleicht ist das ‚was für Sie/ für Euch/ für Dich?! 

Unten sind die beiden Links angegeben, über die man sich einwählen kann.

Vielleicht sehen wir uns?! Friederike Wilberg
 
Der Link lautet
https://zoom.us/j/98329765278?pwd=NmQ0K1pDOXJjalZDVk9NMzVjQWtoUT09

Meeting-ID: 983 2976 5278
Kenncode: 933633

bzw. der angegebene Kurzlink https://cutt.ly/morgengebet


 

Konfirmationen im Corona-Jahr

Nachdem die Konfirmationen im Mai abgesagt werden mussten, wurden sie zunächst auf den 8. und 15 November verschoben. Im Bereich der Zionskirche wechselte im September bereits eine Gruppe in den kommenden Mai. In Freisenbruch entschieden sich schließlich auch noch eine größere Gruppe zu einem Wechsel ins nächste Jahr, als die 2. Corona-Welle anrollte. 10 Konfirmanden blieben im Heliand-Zentrum bei den Novemberterminen und feierten in sehr kleinen familiären Rahmen, aber dennoch festlich, ihre Konfirmation.

„Dienstags um 7“ – Morgenstille im Advent

Dienstag, 1. Dezember 2020, 07:00 - 07:30
Heliand-Zentrum, Bochumer Landstr. 270, 45279 Essen
Dieser Termin liegt in der Vergangenheit!

Wie soll in diesem Jahr Ihre / Deine Adventszeit aussehen? Viele Adventsveranstaltungen sind wegen Corona abgesagt. Da wird uns manche liebgewordene Tradition fehlen.  Aber Advent ist trotzdem, diese besondere Zeit, die uns einlädt, uns wieder neu und bewusst  zu öffnen für Gott in unserem Leben. Und vielleicht geht es ja leichter, wenn mein Terminkalender nicht so voll ist. Die  „Morgenstille im Advent“ lädt dazu ein, den Tag anders zu beginnen als die anderen Tage im Jahr: vielleicht stehe ich mit Mühe früher auf als sonst,  trete in der Frühe des Morgens in die mit Kerzen erleuchtete Kirche ein, verweile mit den anderen in der Stille, lausche den Klängen, zünde ein Licht an für andere, beginne den Tag gesegnet. Schenke dem Tag adventliche Qualität.

 

Wegen der unüberschaubaren Corona-Situation bitte ich um Anmeldung bei mir, damit ich die Veranstaltung gegebenenfalls absagen kann. (friederike.wilberg@ekir.de)

 

Familiengottesdienst zu Erntedank, OPEN AIR

Sonntag, 4. Oktober 2020, 11:00 - 12:00
Heliand-Zentrum, Bochumer Landstr. 270, 45279 Essen
Dieser Termin liegt in der Vergangenheit!

Trotz Corona wollen wir als Erwachsene und Kinder diesen besonderen Tag im Jahr nicht verstreichen lassen und uns Zeit nehmen und danken für das, was wir zum Leben nötig brauchen. Dazu kommen wir möglichst Open Air, im Garten des Heliand-Zentrums, zusammen, anders als sonst, kürzer vielleicht, und wärmer angezogen. Aber wir genießen das Zusammensein auf sicherem Abstand. Bei Regen müssen wir ins Zentrum hinein und dann wird es Platzprobleme geben…. Hoffen wir also auf eine trockene, gesegnete Zeit.