Förderverein

Der Förderverein der Evangelischen Kirchengemeinde Freisenbruch-Horst-Eiberg e.V. besteht seit August 2004. Durch Spenden und die Beiträge der Mitglieder unterstützt er die Jugendarbeit, die Kindergärten, die Kirchenmusik und besondere Projekte unserer Gemeinde.
Alle Spenden sind steuerlich absetzbar, steuerlich anerkannte Spendenbescheinigungen werden ausgestellt.

Das Konto des Fördervereins:

IBAN: DE50 3606 0488 0130 5025 00 
BIC:    GENODEM1GBE

In den letzten Jahren wurden besonders die Konfirmandenarbeit, die Kirchenmusik (Chöre und Flötenkreis), Jugendarbeit und die Kindergärten unterstützt.
Vorsitzender des Fördervereins ist Herr Ulrich Werner.
Der Förderverein betreibt eine eigene Homepage.

Die nächsten Termine:

simply bach! am Sonntag, 11. November 2018, 16:00

simply bach!

Sonntag, 11. November 2018, 16:00 - 18:00
Heliand-Zentrum, Bochumer Landstr. 270, 45279 Essen

Der Titel, den das Künstler-Duo Marta Dotkus (Cembalo) und Dominik Schneider (Flöte) seinem Konzert gegeben hat, ist nicht unbedingt wörtlich zu nehmen. Es kommen Werke des Komponisten
Johann Sebastian Bach zur Aufführung, die dieser eben nicht für die genannten Instrumente komponiert hat. Das verspricht eine spannende Interpretation.

Marta Dotkus ist seit 2009 Lehrbeauftragte an der Folkwang Universität der Künste in Essen und arbeitet als freiberufliche Cembalistin. Dominik Schneider unterrichtet ebenfalls an der
Folkwang Universität und fertigt in seiner kleinen Werstatt mittelalterliche Musikinstrumente.

Zu dieser Veranstaltung lädt der Förderverein wegen der Bauarbeiten in der Zionskirche seine Gäste ins Heliand-Zentrum. Sonst finden Sie alles wie gewohnt vor – das Kuchen-Buffet (eine Stunde früher) und den freien Eintritt. Herzlich willkommen!

Indian Summer

Sonntag, 18. März 2018, 16:00 - 18:00
Zionskirche, Dahlhauser Straße 161, 45279 Essen
Dieser Termin liegt in der Vergangenheit!
wolfgang teuber/pixelio.de

Angelika und Helmut Steinhäuser kennen wir von ihren großartigen Reisen in die Länder und Inselwelt Nord-Europas. Dieses Mal haben sie von Hamburg aus per Schiff die nordamerikanische Ostküste bereist, um den berühmten Indian Summer zu erleben. Aus ihrem umfangreichen Bildmaterial ist ein spannender Reisebericht entstanden. Der erste, kanadische Teil der Tour erwartet uns. Wir freuen uns sehr darauf und Sie sind herzlich eingeladen.

Selbstverständlich öffnet unser beliebtes Kuchen-Buffet eine Stunde früher, um 15.00 Uhr.

Foto: (c) Wolfgang Teuber / pixelio.de