Gemeindebrief

Unser Gemeindebrief erscheint alle zwei Monate in einer Auflage von 5.000 Stück und wird an alle Gemeindehaushalte verteilt.

Neue Ausgabe unseres Gemeindebriefes

Sie finden hier die neue Ausgabe der Brücke für Dezember 2023 und Januar 2024.

Das Thema Wünsche sowie Berichte über verschiedene Aktivitäten in der Gemeinde bilden wichtige Punkte in dieser Ausgabe. Sie können diese wie gewohnt durch einen Klick auf das Titelbild lesen. Aus datenschutzrechtlichen Gründen fehlen die Geburtstage und die Amtshandlungen.

Neue Ausgabe des Gemeindebriefes Brücke

Sie finden hier die neue Ausgabe der Brücke für Juni und Juli 2023.

Das Thema Wärme sowie Berichte über verschiedene Aktivitäten in der Gemeinde bilden wichtige Punkte in dieser Ausgabe. Sie können diese wie gewohnt durch einen Klick auf das Titelbild lesen. Aus datenschutzrechtlichen Gründen fehlen die Geburtstage und die Amtshandlungen. Leider hat sich während der Drucklegung noch eine Änderung im Gottesdienstplan ergeben. So wird am 16.07. 2023 um10.30 Uhr Pfarrer i.R. Peter Sander den Gottesdienst im Heliandzentrum leiten.

Neue Ausgabe des Gemeindebriefes Brücke

Sie finden hier die neue Ausgabe der Brücke für April und Mai 2023. 

Das Thema Geduld sowie Berichte über verschiedene Aktivitäten in der Gemeinde bilden wichtige Punkte in dieser Ausgabe. Sie können diese wie gewohnt durch einen Klick auf das Titelbild lesen. Aus datenschutzrechtlichen Gründen fehlen die Geburtstage und die Amtshandlungen.

Neue Ausgabe des Gemeindebriefes Brücke

Sie finden hier die neue Ausgabe der Brücke für  Februar und März 2023. 

Das Thema Wir-Gefühl, ein Bericht aus dem Nikolaushaus, dem unsere Gemeinde seit Jahren verbunden ist, Hinweise zu Veränderungen bei den Gottesdienstzeiten sowie Berichte über verschiedene Aktivitäten in der Gemeinde bilden wichtige Punkte in dieser Ausgabe. Sie können diese wie gewohnt durch einen Klick auf das Titelbild lesen. Aus datenschutzrechtlichen Gründen fehlen die Geburtstage und die Amtshandlungen.

Neue Ausgabe des Gemeindebriefes Brücke

Sie finden hier die neue Ausgabe der Brücke für Dezember 2022 und Januar 2023. 

Das Thema Frieden auf Erden, ein Bericht aus dem Nikolaushaus, dem unsere Gemeinde seit Jahren verbunden ist sowie Berichte über verschiedene Aktivitäten in der Gemeinde bilden wichtige Punkte in dieser Ausgabe, die Sie wie immer durch einen Klick auf das Titelbild lesen können, aus datenschutzrechtlichen Gründen fehlen die Geburtstage und die Amtshandlungen.

 

Brücke Juni/Juli 2022

Das Presbyterium unserer Kirchengemeinde ist sehr froh darüber, dass es in zahlreichen Gesprächen gelungen ist, Menschen zur Weiterarbeit an der BRÜCKE zu überzeugen, ein großes Dankeschön an Heidi Heimberg, Ursel Eilmes, Helga Joch, Rosemarie Bressem und Reinhard Ziegler  dafür.  Danke auch denen, die diese Ausgabe noch mit angeschoben und damit einen guten Übergang ermöglicht  und sich jetzt eine Auszeit verordnet haben, Kerstin und Andreas Müller.

Unser Gemeindebrief erscheint in behutsam verändertem Layout, das wir Ariane Dobertin zu verdanken haben, die seit dieser Ausgabe diese Aufgabe  professionell verantwortet.

Das Ergebnis haben Sie bereits in Ihrem Briefkasten gefunden, hier die übliche Ausgabe, also ohne Geburtstage und Amtshandlungen, für die Homepage. Durch einen Klick auf die Titelseite öffnet sich diese.

Entscheidungen

Es ist ein merkwürdiges Gefühl – das letzte Mal „In eigener Sache“. Mitte Juli letzten Jahres hatte ich dem Presbyterium angekündigt, mit Erscheinen dieser Ausgabe meine Ämter niederzulegen, in der Hoffnung, dass ein tragfähiges Konzept für den Gemeindebrief gefunden würde. Es kam jedoch anders: Bis heute gibt es ein solches nicht, das Presbyterium kündigt nun Überlegungen zu seiner Entwicklung an (siehe Seite 11). Auch der bisherige Redaktionskreis setzt (einerseits deshalb, aber auch aus anderen Gründen) seine Arbeit nicht fort; mehr zu den Hintergründen lesen Sie auf den Seiten 4 und 5, auf denen ich mich von Ihnen verabschieden möchte.

Dies bedeutet, dass diese Ausgabe der brücke wohl die letzte, zumindest in dieser Form, sein könnte. Wir alle bedauern dies zutiefst und hätten es sicherlich ganz anders gewünscht, doch derzeit gibt es keine tragfähige Basis für die Fortführung der Redaktionsarbeit. Aus diesem Grund fehlt auch auf dieser Seite ein sonst zentraler Bestandteil: Es gibt keinen neuen Redaktionsschluss und kein neues Thema. Es tut schon weh…

Neueste Entwicklung: Einen Tag vor Drucklegung erhielten wir Signale, dass nun doch Gespräche mit dem Redaktionskreis geführt werden sollen. Ein zartes Hoffnungsfünkchen.

Am 16.01.2022 fand die Gemeindeversammlung statt. Ein Protokoll, das uns kurz vor Drucklegung zuging, finden Sie auf Seite 10.

In diesen Tagen beginnt die Fastenzeit und die Evangelische Kirche startet wieder die Aktion „7 Wochen Ohne“ (siehe Seite 10). Eine Nachfrage ergab, dass sich derzeit niemand in Nachfolge von Pfarrerin Wilberg zuständig oder in der Lage sieht, hierzu in unserer Gemeinde ein Angebot zur Beteiligung an dieser Aktion zu begleiten. Gleiches dürfte für den Weltgebetstag am 04.03. (siehe Seite 9) gelten, da uns auch hierzu keinerlei Ankündigungen erreichten. Wenn Sie sich an der Fastenaktion oder am Weltgebetstag beteiligen möchten, empfehlen wir daher, sich im Internet oder in Nachbargemeinden nach Angeboten zu erkundigen.

Bleiben Sie behütet!

Die aktuelle Ausgabe können Sie durch Klick auf das Titelbild herunterladen.

Dort sind noch die bei Drucklegung geplanten Termine des Frauenabendkreises genannt, diese entfallen aufgrund der Coronasituation bis auf weiteres.