Kantatengottesdienst

Sonntag, 24. März 2019, 09:45 - 11:00
Zionskirche, Dahlhauser Straße 161, 45279 Essen
Dieser Termin liegt in der Vergangenheit!

Herzliche Einladung einen Kantatengottesdienst mit zu feiern, mit der Kantate von Georg Pilipp Telemann: „Wende dich zu mir“.

Es singen Sängerinnen und Sänger des Chorprojektes, Laura Kriese singt die Sopran-Solopartien, begleitet von zwei Violinen und Basso continuo, die Leitung hat Dorothea Menges.  Liturgie und Predigt hält Prädikant Uwe Paulukat.

Geselliges Singen

Montag, 18. März 2019, 16:00 - 17:00
Saal der Zionskirche, Dahlhauser Straße 161, 45279 Essen
Dieser Termin liegt in der Vergangenheit!

Am 18. März sind wieder alle diejenigen eingeladen, die fröhlich und ungezwungen mit uns singen möchten. Dieses Mal werden wir mit Frühlingsliedern den Frühling begrüßen und zwischendurch manchem Frühlingsgedicht zu hören..Programm und Klavierbegleitung: D. Menges

Geselliges Singen

Montag, 11. Februar 2019, 16:00 - 17:00
Saal der Zionskirche, Dahlhauser Straße 161, 45279 Essen
Dieser Termin liegt in der Vergangenheit!

Am 11. Februar gibt es das nächste „Gesellige Singen“ um 16.00 Uhr im Saal der Zionskirche.

Alle, die gerne ungezwungen und fröhlich einfach nur mit singen möchten, sind herzlich eingeladen. Dieses Mal sind Lieder mit Tieren und Lebensweisheiten Thema des Singnachmittags. Programm und Klavierbegleitung: D. Menges

Älter werden

Was erwartet uns, wenn wir älter werden? Müssen wir uns davor fürchten oder können wir es ruhig erwarten – können wir warten oder sollten wir schon früh daran denken? Einige Gedanken zu diesen Fragen nimmt das Thema dieser Ausgabe auf.

Einige wichtige Dinge passieren in den kommenden zwei Monaten. Pfarrer Markus Weidemann, der mit großem Einsatz im letzten Dreivierteljahr die Gemeindearbeit unterstützt hat, verabschiedet sich im Februar; lesen Sie hierzu den Artikel auf Seite 7. Wir bedauern sehr, dass wir auf dieser Seite kein Bild mehr unterbringen konnten! Kurz vorher wird Cornelia Jager als Pfarrerin mit besonderem Auftrag in den Dienst eingeführt; sie stellt sich auf Seite 5 vor. Nach beiden Gottesdiensten sind alle Gemeindeglieder herzlich zum Empfang im Heliand-Zentrum eingeladen.

Ungewöhnlich ist, dass dieses Mal Pfarrer Johannes Heun aus Steele die Andacht verfasst hat. Er war am 27.01. im Rahmen des Kanzeltauschs in unserer Gemeinde zu Gast und so war es eine gute Idee, ihn auch um eine Andacht zu bitten. Wir werden diese neue Praxis auch zukünftig beibehalten.

Für den Weihnachtsbrief aus dem Nikolaushaus, den Sie auf Seite 6 finden, ist es Anfang Februar ja fast schon zu spät, aber dies ist halt die erste Ausgabe nach Weihnachten. Neben einem spannenden und interessanten Rückblick auf das vergangene Jahr finden Sie auch Kontaktinformationen und die aktuelle Bankverbindung.

Die kommende Ausgabe heißt „Zusammenrücken“. Kooperationenen zwischen Gemeinden werden immer wichtiger. Welche Chancen und welche Risiken erwarten uns? Daneben sind wir auf Ihre Beiträge gespannt – wo müssen wir zusammenrücken, wo hat es geholfen, wo wird es vielleicht schon zu eng?

Wie immer können Sie die aktuelle Ausgabe durch Klick auf das Titelbild herunterladen.

Indian Summer Teil 2

Sonntag, 17. Februar 2019, 16:00
Saal der Zionskirche, Dahlhauser Straße 161, 45279 Essen
Dieser Termin liegt in der Vergangenheit!

Der zweite Teil des Reiseberichtes von Angelika und Helmut Steinhäuser über einen Trip entlang der nordamerikanischen Ostküste steht nun endlich ins Haus. Die umfangreichen Renovierungsarbeiten in unserer Zionskirche sorgten für eine Verschiebung.

Schwerpunkt des spannenden Lichtbildervortrages wird diesmal der USA-Teil der Strecke sein. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Nachmittag in der Wohlfühl-Atmosphäre neuer Räumlichkeiten!

Erfreulicherweise ist nicht alles neu: Unser Kuchenbuffet erwartet Sie wie gewohnt eine Stunde vor Beginn.

Chorprojekt

Montag, 21. Januar 2019, 20:15 - 21:45
Saal der Zionskirche, Dahlhauser Straße 161, 45279 Essen
Dieser Termin liegt in der Vergangenheit!

Im neuen Chorprojekt üben wir für die Kantate „Wende dich zu mir“ von G. Ph. Telemann. Die Kantate soll im Gottesdienst am 24.3. um 9.45 Uhr in der Zionskirche gesungen werden. Chorsänger/Innen sind herzlich eingeladen mit zu singen.

Geselliges Singen

Montag, 21. Januar 2019, 16:00 - 17:00
Saal der Zionskirche, Dahlhauser Straße 161, 45279 Essen
Dieser Termin liegt in der Vergangenheit!

Herzliche Einladung zum nächsten „Geselligen Singen“ am 21.1.2019 um 16.00 Uhr im Saal an der Zionskirche

Alle, die gerne singen sind willkommen, wir singen zum Spaß Volkslieder, Kirchenlieder, Schlager, Evergreens, Kanons unter dem Motto: „Singen macht Spaß, Singen tut gut, ja Singen macht munter und Singen macht Mut“, dieses Mal Lieder zum Thema Himmel und Erde.

Abendmahlsgottesdienst , Verabschiedung von Pfarrer Weidemann

Sonntag, 24. Februar 2019, 11:15 - 13:00
Heliand-Zentrum, Bochumer Landstr. 270, 45279 Essen
Dieser Termin liegt in der Vergangenheit!

Wir verabschieden uns von und bedanken uns bei  Pfarrer Markus Weidemann,  der uns in den letzten Monaten  u.a. mit lebendigen Gottesdiensten und seiner  unaufgeregten Mitwirkung  im Presbyterium geholfen hat, eine schwere Zeit besser zu tragen.

Frieden

Suche den Frieden und jage ihm nach“ lautet die Jahreslosung für das kommende Jahr, und so haben wir diese Ausgabe unter das Thema „Frieden“ gestellt. Frieden herrschte in unserem Posteingang, denn viel hat uns nicht erreicht – dennoch sind 20 Jahre Fusion und ein funktionierendes Gemeindeleben auch ein Zeichen von Frieden und ein guter Grund, einen positiven Blick auf unser Gemeindeleben zu werfen.
Dafür erhielten wir so viele sonstige Beiträge mit Fotos, die Platz verdienen, dass wir die Wahl hatten, entweder die Ausgabe (zum ersten Mal!) auf 32 Seiten aufzustocken oder einige Artikel, für die die Februar-März-Ausgabe zu spät gewesen wäre, nicht zu drucken. Wir entschieden uns für die erste Option, so dass die brücke dieses Mal ungewöhnlich dick ist.

Herzlich einladen möchten wir zu den Advents- und Weihnachtsgottesdiensten, die diesmal praktisch alle Terminankündigungen darstellen. Lassen Sie sich besonders zum Lebendigen Adventskalender einladen; die Termine finden Sie auf Seite 15. Neues gibt es auch in der Jugendarbeit; lesen Sie hierzu den Beitrag auf Seite 8.

Die nächste Ausgabe steht unter dem Thema „älter werden“. Ist Altwerden nichts für Feiglinge oder wird das Leben wie alter Wein immer besser? Genießt man die wachsende Lebenserfahrung oder resigniert man, je mehr man sieht? Und welche Auswirkungen hat es, dass nicht nur das Durchschnittsalter der Gesellschaft, sondern auch das unserer Gemeinde steigt? Schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Zuschriften!

Wir wünschen Ihnen eine friedliche Advents- und Weihnachtszeit und einen guten Beginn des Jahres 2019!

Wie immer können Sie die aktuelle Ausgabe durch Klick auf das Titelbild herunterladen.