Informationen zur Corona-Krise

Das Gemeindeleben ruht derzeit, alle Häuser sind geschlossen, Veranstaltungen und Gruppen finden derzeit nicht statt. Gottesdienste werden seit Pfingsten unter besonderen Bedingungen wieder gefeiert; Näheres finden Sie in der aktuellen Mitteilung von Pfarrerin Wilberg.

Weltgebetstag der Frauen

Plakat WeltgebetstagDie Frauen von den Philippinen laden uns in diesem Jahr ein, mit ihnen den Weltgebetstag der Frauen, wie immer in ökumenischer Verbundenheit vor Ort, zu feiern. Die Philippinen sind mit mehr als 7000 Inseln ein Land voller Schönheiten und Gegensätze in Südostasien: Auf der einen Seite tiefgrüne Urwälder, tropische Riffe und die berühmten Reisterrassen, auf der anderen Seite zerstörerische Naturgewalten wie Vulkane und Taifune. Auf der einen Seite fruchtbares, ertragreiches Land, auf der anderen Seite wirtschaftliche Not und Gewalt gegen Frauen. „Was ist denn fair?“ fragen uns die Frauen von den Philippinen. Wir nehmen diese Frage mit – auch in die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen in unserem Land.

Die diesjährigen Gottesdienste zum Weltgebetstag finden wie folgt statt:

Freisenbruch: 15.00 Uhr St. Altfrid; anschließend Kaffeetrinken.

Horst und Eiberg: Gemeindezentrum Bergmannsfeld, Albert-Schweitzer-Str. 2, 15.30 Uhr Kaffeetrinken, 17.00 Uhr Gottesdienst.