Informationen zur Corona-Krise

Das Presbyterium hat beschlossen, sämtliche Präsenzgottesdienste ab dem Erntedankfest (03.10.) 2021 aus Gründen des Infektionsschutzes als 3G- Veranstaltungen stattfinden zu lassen.

Mehr dazu lesen Sie in diesem Beitrag.

Gottesdienste während der Pandemie

Die Evangelische Kirchengemeinde Freisenbruch-Horst-Eiberg hat in der Presbyteriumssitzung vom 02.09.2021 entschieden:

Beginnend mit dem Erntedankfest ( 03.10.) 2021 werden die Präsenzgottesdienste aus Gründen des Infektionsschutzes ausschließlich als 3G- Gottesdienste durchgeführt. 

Die 3G-Regel besagt zum jetzigen Zeitpunkt, dass in unseren Gottesdienststätten beim Gottesdienst auf einem festen Sitz- oder Stehplatz auf die bisherigen Schutzmaßnahmen (1,5-Meter-Abstand, Mund-Nasen-Schutz) verzichtet werden kann, wenn die Teilnehmenden ihre Immunität nachweisen (vollständiger Impfschutz oder Nachweis der Genesung) oder getestet sind.

 Getestete Personen im Sinne der Verordnung sind Personen, die über ein nach der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung bescheinigtes negatives Ergebnis eines höchstens 48 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder eines von einem anerkannten Labor bescheinigtes höchstens 48 Stunden zurückliegenden PCR-Tests verfügen. Handelsübliche Antigen-Selbsttests, die an der Kirchentür angeboten werden, entsprechen dieser Richtlinie nicht. Schülerinnen und Schüler gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.

Die Nachweise einer Immunisierung oder Testung werden  beim Zutritt zu den Gottesdiensten von den Presbyterinnen, Küsterinnen oder anderen vom Presbyterium Beauftragten kontrolliert. 

Bitte beachten Sie , dass Sie ohne Nachweis abgewiesen werden müssen.

Solange sich die Gottesdienstbesucher*innen nicht an ihrem festen Sitz- oder Stehplatz befinden, gilt auch bei Anwendung der 3G-Regel eine Maskenpflicht.

Beim Gemeindegesang im Gottesdienst darf die Maske an festen Sitz- oder Stehplätzen nur dann abgenommen werden, wenn alle beim Gottesdienst Anwesenden immunisiert oder PCR-getestet sind.

An dieser Stelle weisen wir auf Gottesdienste in verschiedenen Formaten (Fernsehen, Online, Livestream) hin. Dies soll in diesen Zeiten das Mitfeiern in selbst gewählter Form ermöglichen.

Angebote Essener Kirchengemeinden und unseres Kirchenkreises:

https://m.youtube.com/c/EvangelischinEssen/videos?disable_polymer=true&itct=CBUQ8JMBGAEiEwiwmZC_9ZrtAhXELOAKHRFpDCc%3D

Angebote der Evangelischen Kirche im Rheinland:

https://news.ekir.de/inhalt/online-gottesdienste/

Angebote der Evangelischen Kirche in Deutschland mit Fernseh-, Rundfunk- und Livestreamgottesdiensten u.a.:

https://www.ekd.de/gottesdienste-im-livestream-und-rundfunkangebote-54272.htm